Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Artikelaktionen

Home

«Soziale Diagnostik» ist das professionelle Verstehen bio-psycho-soziokultureller Problemstellungen in der Sozialen Arbeit, wobei ein besonderer Fokus auf der sozialen Dimension liegt.

Der diagnostische Prozess wird auch «Fallverstehen» genannt. Er erfolgt wissens- und methodengestützt, wertebasiert und multiperspektivisch. Mit dem Ziel einer dialogischen Verständigung werden die Klientinnen und Klienten daran beteiligt.

Soziale Diagnostik bietet die Grundlage für die Entscheidung für Interventionen und für deren Ausgestaltung (Definition Soziale Diagnostik).

Worum geht es hier?
Die Autorinnen und Autoren arbeiten im Institut Professionsforschung und -entwicklung (IPP) der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW und verantworten dort den Arbeitsschwerpunkt «Diagnostik und Prozessgestaltung». Sie stellen hier ihre Konzepte für professionelles Handeln sowie  dazugehörige Methoden und Instrumente vor. Ausserdem wird auf dieser Seite auf aktuelle Veranstaltungen zum Thema hingewiesen sowie auf weitere diagnostische Aktivitäten an der Hochschule für Soziale Arbeit.


Die drei  Konzepte

Integration und Lebensführung

Startbild 1

 

Kooperative Prozessgestaltung

Startbild 2

 

Teilhabegestützte Prozessgestaltung

Startbild 3

Regula Dällenbach
(Dozentin)

 

Ursula Hochuli Freund
(Dozentin)

Matthias Widmer
(wissenschaftlicher
Mitarbeiter)

Raphael Calzaferri
(wissenschaftlicher
Mitarbeiter)

 

Raphaela Sprenger
(wissenschaftliche
Mitarbeiterin)

 

Daniel Oberholzer
(Dozent)

Lea Hollenstein
(wissenschaftliche
Mitarbeiterin)

 

Pascal Amez-Droz
(wissenschaftlicher
Mitarbeiter)

Joel Gautschi
(wissenschatlicher
Mitarbeiter)

 

Jakin Gebert
(wissenschaftlicher
Assistent)
       

Cornelia Rüegger
(wissenschaftliche Mitarbeiterin)

       


Grundlagenforschung zu Sozialer Diagnostik am IPP
- Projekte
- Publikationen


Weitere diagnostische Konzepte und Aktivitäten

Navigation

Aktuell


Handbuch
Soziale Diagnostik
Perspektiven und Konzepte
für die Soziale Arbeit
Neuerscheinung März 2018
Buchflyer PDF
Handbuch Soziale Diagnostik

Fachseminar Biografisch-
narrative Interviews
für die Praxis nutzen

5. November 2018
15./16. Januar 2019
in Olten


Treffpunkt Soziale Diagnostik:
Das neue Handbuch

Soziale Diagnostik

30. Mai 2018
nachmittags in Olten


Fachseminar Systemisch-
biografische
Diagnostik des
Lebensführungssystems

Schnupperseminar

30./31. August 2018
in Olten


Fachseminar
Fallbesprechung leiten

5./6./7. September 2018
8. November 2018
in Olten